Dietrich Fischer-Dieskau

Composers

Biography

Born: May 28, 1925   Died: May 18, 2012   Country: Germany  
During a career that spanned nearly five decades, Dietrich Fischer-Dieskau established himself as one of the most accomplished performing artists of the twentieth century. He is widely considered to have been the finest modern interpreter of German lieder, and his extensive operatic career was noted for fine musicianship and powerful characterization. He also made important contributions as an author, conductor, and teacher.

Born in
Read more Berlin on May 28, 1925, Fischer-Dieskau began his vocal studies at the age of 16, only shortly before being drafted into the Nazi Wehrmacht. After two years as a prisoner of war, the young baritone returned to Germany and soon made his oratorio debut in Brahms' Ein deutsches Requiem, and his stage debut in Verdi's Don Carlos (Posa). Engaged as the 'house' lyric baritone (kammersänger) at the Berlin Städtische Oper, he also began making guest appearances at the Vienna Staatsoper, and the Salzburg Festival. In the early 1950's he began a series of engagements at the Bayreuth festival, establishing a lasting relationship with the music of Wagner, especially the role of Wolfram in Tannhäuser. In the following decades, Fischer-Dieskau would traverse an impressive range of operatic roles, including Don Giovanni in Mozart's eponymous work, Mittenhofer in Hans Werner Henze's Elegy for Young Lovers, and John the Baptist in Strauss' Salome; his most critically admired performances were as Don Alfonso in Così fan tutte, Germont père in La Traviata, and Count Almaviva in Le nozze di Figaro.

Fischer-Dieskau's recital career began equally early and impressively -- with a 1948 Radio Berlin broadcast of Schubert's Winterreise; however, it was with his first concerts and recordings with the English collaborative pianist Gerald Moore that his international fame began to spread. Together, the two of them recorded every song of Schubert, Schumann, and Wolf (excluding those few that are generally reserved for the female voice) and considerable portions of those by Brahms, Strauss, Loewe, and Beethoven. This catalogue of repertoire is impressive for its sheer size, and even more so for its consistent excellence; while opinions have sometimes diverged on the subjective merits of Fischer-Dieskau's voice, there is no question that his performances of lieder represented the perfect wedding of poetry and lyricism -- the very essence of the lied. While his collaboration with Gerald Moore was singular in its productivity, Fischer-Dieskau was by no means a "one-pianist" man. His work with accompanist Jörg Demus represents an impressive catalogue of its own, and he made memorable appearances and recordings with many other leading musicians, such as Alfred Brendel, Vladimir Horowitz, Daniel Barenboim, and Sviatoslav Richter. Also, his repertoire was by no means limited to works of the Romantic masters; he has championed the works of lesser-known composers, such as Othmar Schoeck. His cumulative body of recorded performances is stunning, perhaps best illustrated by the number of pieces of which his discography contains multiple (sometimes as many as four!) performances. A number of composers wrote works for him, the most notable of which is Benjamin Britten (Songs and Proverbs of William Blake), whose War Requiem the baritone also premiered in 1962.

Certainly Fischer-Dieskau was best characterized by his performances of works for voice and piano, in which his imagination, musicianship, and vocal timbre were showcased to the fullest. However, he made equal strides in the realm of orchestral lieder; his performances of Mahler's Lieder eines fahrenden Gesellen, Rückert Lieder, and Kindertotenlieder are some of the finest on record. Other works he performed with orchestra included the Michelangelo Sonnets of Dmitri Shostakovich, Brahms' German Requiem, and numerous cantatas of Bach and Telemann. Read less
Haydn: The Seasons / Marriner, Mathis, Fischer-Dieskau
Release Date:    Label: Philips  
Catalog: 411428   Number of Discs: 2
On sale! $33.98
ArkivCD $24.99
Special Order
On sale!   $33.98   ArkivCD:  $24.99 Add to Cart

Hindemith: Mathis der Maler / Kubelik, Fischer-Dieskau
Release Date: 05/13/2008   Label: Warner Classics  
Catalog: 55237   Number of Discs: 3
On sale! $54.98
ArkivCD $41.99
Special Order
On sale!   $54.98   ArkivCD:  $41.99 Add to Cart

There are 504 Dietrich Fischer-Dieskau recordings available.

Select a specific Composer or Label or browse recordings by Formats & Featured below


Composers

Biography

Born: May 28, 1925   Died: May 18, 2012   Country: Germany  
During a career that spanned nearly five decades, Dietrich Fischer-Dieskau established himself as one of the most accomplished performing artists of the twentieth century. He is widely considered to have been the finest modern interpreter of German lieder, and his extensive operatic career was noted for fine musicianship and powerful characterization. He also made important contributions as an author, conductor, and teacher.

Born in
Read more
WORKS ALBUMS
TITLE/COMPOSER
LABEL
Wir sind am Ziele (Bluebeard, Judith)
Dies ist also Blaubarts Feste (Judith, Bluebeard)
Gross schweigende Turen (Judith, Bluebeard)
Erste Tur: Weh! - Was siehst du? (Bluebeard, Judith)
Zweite Tur: Was siehst du? - Tausend schaurig scharfe Waffen (Bluebeard, Judith)
Dritte Tur: Oh, welche Pracht! (Judith, Bluebeard)
Vierte Tur: Ein Blumenmeer, ein einziger Duft (Judith, Bluebeard)
Funfte Tur: Ah! Sieh, so weit die Blicke reichen (Judith, Bluebeard)
Sechste Tur: Weisses stilles Wasser sech ich (Judith, Bluebeard)
Herzog Blaubart, lass Dich fragen... (Judith, Bluebeard)
Siebente Tur: Schau, die fruher'n Frauen alle (Bluebeard, Judith)
Fruh am Morgen kam die erste (Bluebeard, Judith)
1. Herr Gott, Du bist unsere Zuflucht und unsere Stärke, Psalm 90
2. Ungeheuer ist viel.
Zwischenspiel 1
3. Geh unter, schöne Sonne
4. Wirklich, ich lebe in finsteren Zeiten
5. Komm und besänftige mir
Zwischenspiel 2
6. Wer die Mitte verschmäht
7. Ich habe meine Augen auf zu den Bergen, Psalm 121
Die Karten fallen besser als das letzte Mal
Sie wollen alle Geld!
Matteo!
Ich danke, Fräulein
Er ist der Richtige nicht für mich!
Aber der Richtige, wenn's einen gibt für mich
Das ist der Schlitten vom Elemer
So triumphierend treten Sie herein?
Laßt uns allein, meine Kinder
Mandryka!
Herr Graf, Sie haben Ihrem werten Brief
Der Onkel ist dahin
Das ist der Fall von andrer Art
Hab' ich geträumt?
Papa! Er ist schon fort
Mein Elemer! - das hat so einen sonderbaren Klang
Das ist ein Engel
Sie sehn nicht aus wie jemand
Ich habe eine Frau gehabt
Sie wolln mich heiraten, sagt mein Vater
Und du wirst mein Gebieter sein
Die Wiener Herrn verstehn sich auf die Astronomie
Sind Sie allein?
Und jetzt sag ich Adieu
O Arabella, gibt es was Schöneres
Ein Feigling bin ich
Lautlos kommt sie zu dir
Und wenn hier viele Arabella heissen
Herr von Mandryka, wo ist meine Tochter?
Die Herren und Damen sind einstweilen meine Gäste!
Über seine Felder
Sie hier? So muss ich fragen, Arabella
Welch ein erregtes Tête-à-tête
Papa, so schau mir ins Gesicht!
Ich gratuliere Ihnen, Herr Leutnant
Papa, Mama!
Sehr gut. Jetzt habe ich mein richtiges Vis-à-vis
Brautwerbung kommt!
Führ sie hinauf, Mama!
Sie gibt mir keinen Blick, sie sagt nicht gute Nacht
Das war sehr gut, Mandryka
"So wahr aus diesem Glas da keiner trinken wird nach "
Orchestral Introduction
"Mein Herr Haushofmeister!"
"Du allmächtiger Gott!"
Hast ein Stückerl Notenpapier?
Ist schon geschehn. Wir sind bereit
Nein, Herr, so kommt es nicht
"Ein Augenblick ist wenig"
"Sein wir wieder gut" - "Musik ist eine heilige Kunst"
Overture
"Schläft sie?"
Wo war ich? Tot?
Ein Schönes war: hiess Theseus - Ariadne
"Lieben, Hassen, Hoffen, Zagen"
"Es gibt ein Reich"
"Die Dame gibt mit trüben Sinn" - "Wie sie sich schwingen"
"Großmächtige Prinzessin"
"Hübsch gepredigt! Aber tauben Ohren!" - "Eine Stör- rische zu trösten"
"Ein schönes Wunder!"
"Circe, kannst du mich hören?"
Theseus! Nein, nein!
Das waren Zauberworte!
"Gibt es kein Hinüber?"
Introduction
Bezaubernd ist sie heute wieder
Bei sanfter Musik schläft sich's am besten
Der Strom der Tränen trug mich fort
Die Bühne ist fertig
Da ist sie! Ich eile, sie zu begrüssen
Ihr geht. Entließ schon die Macht
Ein schönes Gedicht!
Lassen Sie ihn bewähren
Meine Prosa verstummt
Hier ist er!
Wie schön sind die Worte, kaum mehr kenn' ich sie
Verraten hab' ich meine Gefühle
Diese Liebe, plötzlich geboren
Wir werden die Schokolade hier im Salon einnehmen
Welch' köstliche Begegnung
Wir kehren zurück in die Welt des Salons
1. Tanz: Passepied - Was sagt ihr?
2. Tanz: Gigue - Ich bin fest entschlossen
3. Tanz: Gavotte - Eure Kunst entzückt und begeistert mich
Fuge - Tanz und Musik stehn im Bann des Rhythmus
Eine Oper ist ein absurdes Ding
"Bevor sein Leben erloschen"
Duett der italienischen Sänger - Addio mio vita
Das Hudigungsfestspiel, die grandiose 'azione teatrale'
Er ist heroisch und hochdramatisch
Hola! Ihr Streiter im Apoll!
La Roche, du bist groß! La Roche, du bist monumental!
Ihr hörtet die mahnende Stimme
Das ist mehr als eine Versöhnung
Wählt doch einen Vorwurf, der Konflikt schildert
Auf Wiedersehen, Flamand!
Das war ein schöner Lärm
Herr Direktor ... Wo kommen Sie her?
Andante con moto (Mondschein-Musik)
Wo ist mein Bruder?
Kein andres, das mir so im Herzen loht
Ihre Liebe schlägt mir entgegen
Du Spiegelbild der verliebten Madeleine
1. Ouverture "Nun komm, der Heiden Heiland" (Choir)
2. Recitative "Der Heiland ist gekommen" (Tenor)
3. Aria "Komm, Jesu, komm zu deiner Kirche" (Tenor)
4. Recitative "Siehe, ich stehe vor der Tür" (Baritone)
5. Aria "Öffne dich, mein ganzes Herz" (Soprano)
6. Chorale "Amen"
Chorus: Christen, ätzet diesen Tag
Recitativo: o sel'ger Tag
Aria: Gott, Du hast es wohl gefüget
Recitativo: So kehret sich nun heut das bange Leid
Ruft und fleht den Himmel an
Recitativo: Verdoppelt euch demnach, ihr heissen
Chorus: Höchster, schau in Gnaden an
Chorus: Christum wir sollen loben schon
Aria: O du von Gott erhöhte Kreatur (Tenor)
Recitativo: Der Gnade unermesslich's Wesen (Alto)
Aria: Johannis freudenvolles Springen (Basso)
Recitativo: Doch wie erblickt es Dich (Soprano)
Chorale: Lob, Ehr' und Dank sei dir gesagt
Chorus: Sehet, welch eine Liebe
Chorale: Das hat er alles uns getan
Recitativo: Geh' Welt! behalte nur das Deine (Alto)
Chorale: Was frag' ich nach der Welt
Aria: Was die Welt in sich hält (Soprano)
Recitativo: Der Himmel bleibet mir gewiß (Basso)
Aria: Von der Welt verlang ich nichts (Alto)
Chorale: Gute Nacht, o Wesen
1. Arie: "Gottlob! nun geht das Jahr zu Ende"
2. Chor: "Nun lob, mein Seel, den Herren"
3. Recit und Arie: "So spricht der Herr: Es soll mir"
4. Recit: "Gott ist ein Quell"
5. Duett: "Gott hat uns im heurigen Jahr gesegnet"
6. Choral: "All solch dein Güt wir preisen"
Chorus "Gott, wie dein Name"
Aria "Herr, soweit die Wolken gehen" (Tenore)
Recitativo "Du süsser Jesusname" (Alto)
Aria "Jesus soll mein erstes Wort" (Soprano)
Recitativo "Und da du, Herr, gesagt" (Basso)
Chorale "Dein ist allein die Ehre"
Duetto "Ach Gott, wie manches Herzeleid"/"Nur Geduld,"
Recitativo "Verfolgt dich gleich" (Basso)
Aria "Ich bin vergnügt in meinem Leiden" (Soprano)
Recitativo "Kann es die Welt nicht lassen" (Soprano)
Duetto "Ich hab' für mir ein schwere Reis'" (Soprano, Basso)
1. Coro: Sie werden aus Saba alle kommen
2. Choral: Die Könige aus Saba kamen dar
3. Recitativo: Was dort Jesaias vorhergesehn
4. Aria: Gold und Ophir ist zu schlecht
5. Recitativo: Verschmähe nicht, du, meiner Seelen Licht
6. Aria: Nimm mich dir zu eigen hin
7. Choral: Ei nun, mein Gott, so fall ich dir getrost
Aria: Meine Seufzer, meine Tränen
Rec.: Mein liebster Gott
Choral: Der Gott, der mir hat versprochen
Rec.: Mein Kummer nimmet zu
Aria: Ächzen und erbärmlich weinen
Choral: So sei nun, Seele
1. Arie: "Jesus schläft, was soll ich hoffen?"
2. Recit: "Herr! warum bleibst du so ferne?"
3. Arie: "Die schäumenden Wellen von Belials Bächen"
4. Arioso: "Ihr Kleingläubigen"
5. Arie: "Schweig, aufgetürmtes Meer!"
6. Recit: "Wohl mir, mein Jesus spricht ein Wort"
7. Choral: "Unter deinen Schirmen"
1. Aria: Ich habe genug, ich habe den Heiland
2. Recitativo: Ich habe genug! Mein Trost ist nur allein
3. Aria: Schlummert ein, ihr matten Augen
4. Recitativo: Mein Gott! wann kommt das schöne Nun!
5. Aria: Ich freue mich auf meinen Tod
Kyrie eleison (Chorus)
Christe eleison (Soprano)
Kyrie eleison (Chorus)
Gloria in excelsis Deo (Chorus)
Et in terra pax (Chorus)
Laudamus te (Soprano)
Gratias agimus tibi (Chorus)
Domine Deus (Soprano, Tenor)
Qui tollis peccata mundi (Chorus)
Qui sedes ad dextram Patris (Alto)
Quoniam tu solus Sanctus (Bass)
Cum Sancto Spiritu (Chorus)
Credo in unum Deum (Chorus)
Credo in unum Deum - Patrem omnipotentem (Chorus)
Et in unum Dominum (Soprano, Alto)
Et incarnatus est (Chorus)
Crucifixus (Chorus)
Et resurrexit (Chorus)
Et in Spiritum Sanctum Dominum (Bass)
Confiteor unum baptisma (Chorus)
Et expecto resurrectionem (Chorus)
Sanctus (Chorus)
Osanna in excelsis (Chorus)
Benedictus, qui venit (Tenor)
Osanna in excelsis (da capo) (Chorus)
Agnus Dei (Alto)
Dona nobis pacem (Chorus)
No. 1. Une Sainte en son aureole
No. 2. Puisque l'Aube Grandit
No. 3. La lune blanche luit dans les bois
No. 4. J'allais des chemins perfides
No. 5. J'ai presque peur, en verite
No. 6. Avant que tu ne t'en ailles
No. 7. Donc, ce sera par un clair jour d'ete
No. 8. N'est-ce pas?
No. 9. L'hiver a cesse
No. 1. Nahandove
No. 2. Aoua!
No. 3. Il est doux
Aria:
Recitative: Aus tiefer Not schrei ich zu dir
Aria: Meine Hande ringen sich
Recitative: Jedennoch bleib ich stets an dir
Aria No. 1 da capo: Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu di
1. Im wunderschönen Monat Mai
2. Aus meinen Tränen sprießen
3. Die Rose, die Lilie, die Taube, die Sonne
4. Wenn ich in deine Augen seh'
5. Ich will meine Seele tauchen
6. Im Rhein, im heiligen Strome
7. Ich grolle nicht
8. Und wüßten's die Blumen, die kleinen
9. Das ist ein Flöten und Geigen
10. Hör' ich das Liedchen klingen
11. Ein Jüngling liebt ein Mädchen
12. Am leuchtenden Sommermorgen
13. Ich hab' im Traum geweinet
14. Allnächtlich im Traume seh' ich dich
15. Aus alten Märchen winkt es
16. Die alten, bösen Lieder
Part I: Chorus: Kommt, ihr Tochter, helft mir klagen (Chorus)
Part I: Recitative: Da Jesus diese Rede vollendet hatte (Evangelist, Jesus)
Part I: Chorus: Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen (Chorus)
Part I: Recitative: Da versammleten sich die Hohenpriester (Evangelist, Chorus, Jesus)
Part I: Recitative: Du lieber Heiland du (Alto)
Part I: Aria: Buss und Reu (Alto)
Part I: Recitative: Da ging hin der Zwolfen einer (Evangelist, Judas)
Part I: Blute nur, du liebes Herz (Soprano)
Part I: Recitative and Chorus: Aber am ersten Tage der sussen Brot (Evangelist, Chorus, Jesus)
Part I: Chorus: Ich bin's, ich sollte bussen (Chorus)
Part I: Recitative: Er antwortete und sprach (Evangelist, Jesus, Judas)
Part I: Recitative: Wiewohl mein Herz in Tranen schwimmt (Soprano)
Part I: Aria: Ich will dir mein Herze schenken (Soprano)
Part I: Recitative: Und da sie den Lobgesang gesprochen hatten (Evangelist, Jesus)
Part I: Chorus: Erkenne mich, mein Huter (Chorus)
Part I: Recitative: Petrus aber antwortete (Evangelist, Jesus, Petrus)
Part I: Chorus: Ich will hier bei dir stehen (Chorus)
Part I: Recitative: Da kam Jesus mit ihnen zu einem Hofe (Evangelist, Jesus)
Part I: Recitative and Chorus: O Schmerz, hier zittert das gequalte Herz (Tenor, Chorus)
Part I: Aria and Chorus: Ich will bei meinem Jesu wachen (Tenor, Chorus)
Part I: Recitative: Und ging hin ein wenig (Evangelist, Jesus)
Part I: Recitative: Der Heiland fallt vor seinem Vater nieder (Bass)
Part I: Aria: Gerne will ich mich bequemen (Bass)
Part I: Recitative: Und er kam zu seinen Jungern (Evangelist, Jesus)
Part I: Chorus: Was mein Gott will, das g'scheh allzeit (Chorus)
Part I: Recitative: Und er kam und fand sie aber schlafend (Evangelist, Jesus, Judas)
Part I: Aria and Chorus: So ist mein Jesus nun gefangen (Alto, Soprano, Chorus)
Part I: Recitative: Und siehe, einer aus denen (Evangelist, Jesus)
Part I: Chorus: O Mensch, bewein dein Sunde gross (Chorus)
Part II: Aria and Chorus: Ach! Nun ist mein Jesus hin (Alto, Chorus)
Part II: Recitative: Die aber Jesum gegriffen hatten (Evangelist)
Part II: Chorus: Mir hat die Welt truglich gericht' (Chorus)
Part II: Recitative: Und wiewohl viel falsche Zeugen herzutraten (Evangelist, Testis, Pontifex)
Part II: Recitative: Mein Jesus schweigt zu falschen Lugen stille (Tenor)
Part II: Aria: Geduld! Geduld! (Tenor)
Part II: Recitative and Chorus: Und der Hohepriester antwortete (Evangelist, Jesus, Pontifex)
Part II: Chorus: Wer hat dich so geschlagen (Chorus)
Part II: Recitative and Chorus: Petrus aber sass draussen im Palast (Evangelist, Petrus, Ancilla, Chorus)
Part II: Aria: Erbarme dich (Alto)
Part II: Chorus: Bin ich gleich von dir gewichen (Chorus)
Part II: Recitative and Chorus: Des Morgens aber hielten alle Hohepriester (Evangelist, Judas, Chorus)
Part II: Aria: Gebt mir meinen Jesum wieder (Bass)
Part II: Recitative: Sie hielten aber einen Rat (Evangelist, Pilatus, Jesus)
Part II: Chorus: Befiehl du deine Wege (Chorus)
Part II: Recitative and Chorus: Auf das Fest aber hatte der Landpfleger (Evangelist, Pilatus, Uxor Pilati, Chorus)
Part II: Chorus: Wie wunderbarlich ist doch diese Strafe (Chorus)
Part II: Recitative: Der Landpfleger sagte (Evangelist, Pilatus)
Part II: Recitative: Er hat uns allen wohlgetan (Soprano)
Part II: Aria: Aus Liebe will mein Heiland sterben (Soprano)
Part II: Recitative and Chorus: Sie schrieen aber noch mehr (Evangelist, Chorus, Pilatus)
Part II: Recitative: Erbarm es Gott (Alto)
Part II: Aria: Konnen Tranen meiner Wangen (Alto)
Part III: Recitative and Chorus: Da nahmen die Kriegsknechte (Evangelist, Chorus)
Part III: Chorus: O Haupt voll Blut und Wunden (Chorus)
Part III: Recitative: Und da sie ihn verspottet hatten (Evangelist)
Part III: Recitative: Ja! freilich will in uns das Fleisch und Blut (Bass)
Part III: Aria: Komm, susses Kreuz (Bass)
Part III: Recitative and Chorus: Und da sie an die Statte kamen mit (Evangelist, Chorus)
Part III: Recitative: Ach Golgatha, unsel'ges Golgatha (Alto)
Part III: Aria and Chorus: Sehet, Jesus hat die Hand (Alto, Chorus)
Part III: Recitative and Chorus: Und von der sechsten Stunde an (Evangelist, Jesus, Chorus)
Part III: Chorus: Wenn ich einmal soll scheiden (Chorus)
Part III: Recitative and Chorus: Und siehe da, der Vorhang im Tempel zerriss (Evangelist, Chorus)
Part III: Recitative: Am Abend, da es kuhle war (Bass)
Part III: Aria: Mache dich, mein Herze, rein (Bass)
Part III: Recitative and Chorus: Und Joseph nahm den Leib (Evangelist, Chorus, Pilatus)
Part III: Recitative and Chorus: Nun ist der Herr zur Ruh gebracht (Chorus)
Part III: Chorus: Wir setzen uns mit Tranen nieder (Chorus)
Overture
Act I Scene 1: Naht euch dem Strande (Chorus)
Act I Scene 2: Geliebter, sag, wo weilt dein Sinn? (Venus, )
Act I Scene 2: Dir tone Lob! (, Venus)
Act I Scene 2: Geliebter, komm! (Venus, )
Act I Scene 2: Zieh hin, Wahnsinniger (Venus, )
Act I Scene 3: Frau Holda kam aus dem Berg hervor (Hirt, Chorus)
Act I Scene 3: Allmacht'ger, die sei Preis! (,Chorus)
Act I Scene 4: Wer ist der dort im brunstigen Gebete? (Landgraf, Chorus, Wolfram, )
Act I Scene 4: Als du in kuhnem Sange uns bestrittest (Wolfram, Chorus, Landgraf)
Act I: Zu ihr! Zu ih! O fuhret mich zu ihr (, Chorus)
Orchestereinleitung
Act II Scene 1: Dich, teure Halle (Elisabeth)
Act II Scene 2: Dort ist sie; nahe dich ihr ungestort! (Wolfram, , Elisabeth)
Act II Scene 2: Verzeiht, wenn ich nicht weiss, was ich beginne (Elisabeth)
Act II Scene 2: Den Gott der Liebe sollst du preisen (, Elisabeth, Wolfram)
Act II Scene 3: Dich treff 'ich hier in dieser Halle (Landgraf, Elisabeth)
Act II Scene 3: Noch bleibe denn unausgesprochen (Landgraf)
Act II Scene 4: Freudig begrussen wir die edle Halle (Chorus)
Act II Scene 4: Gar viel und schon ward hier in dieser Halle (Landgraf, Chorus, Edelknaben)
Act II Scene 4: Blick' ich umher in diesem edlen Kreise (Wolfram, Chorus)
Act II Scene 4: Was hor' ich? (Tutti, Elisabeth)
Act II Scene 4: Weh! Weh mir Unglucksel'gem! (, Tutti)
Act II Scene 4: Ein furchtbares Verbrechen ward begangen (Tutti)
Act III: Orchestereinleitung
Act III Scene 1: Wohl wusst' ich hier sie im Gebet (Wolfram, Chorus, Elisabeth)
Act III Scene 1: Allmacht'ge Jungfrau, hor mein Flehen! (Elisabeth)
Act III Scene 1: Elisabeth, durft'ich dich nicht geleiten? (Wolfram)
Act III Scene 2: Wie Todesahnung (Wolfram)
Act III Scene 2: O du, mein holder Abendstern (Wolfram)
Act III Scene 3: Ich horte Harfenschlag (, Wolfram)
Act III Scene 3: Hor an! Inbrunst im Herzen ()
Act III Scene 3: Dahin zog's mich, wo ich der Wonn und Lust (, Wolfram)
Act III Scene 3: Willkommen, ungetreuer Mann! (Venus, Tutti)


YOU MUST BE A SUBSCRIBER TO LISTEN TO ARKIVMUSIC STREAMING.
TRY IT NOW FOR FREE!
Sign up now for two weeks of free access to the world's best classical music collection. Keep listening for only $19.95/month - thousands of classical albums for the price of one! Learn more about ArkivMusic Streaming
Already a subscriber? Sign In