Bayreuth Festival Orchestra

Composers

Biography

Active: Bayreuth, Germany -
Richard Wagner's dream of a festival house for the performance of his music dramas took years to come to fruition. But when his vision was finally realized, the world's most-celebrated festival orchestra was also born. For the ceremonial laying of the theater's cornerstone on May 22, 1872, Wagner himself conducted a performance of Beethoven's Symphony No. 9, a tradition that is continued to this day by the Bayreuth Festival Orchestra each summer. Read more The members of the festival orchestra are chosen from among Europe's best musicians, with certain traditions holding sway for generations, such as the use of horn players from the Vienna Philharmonic. The orchestra members are positioned in the theater as Wagner insisted: in a cavernous room below the stage, completely invisible to the audience. The special acoustics of this configuration make each performance at Bayreuth a unique experience. Read less
Wagner: Lohengrin / Jochum, Windgassen, Nilsson, Varnay, Adam, Fischer-Dieskau, Bayreuth Festival Orchestra & Chorus
Release Date: 09/11/2012   Label: Opera D'oro  
Catalog: 7086   Number of Discs: 1
On sale! $59.92
CD: $39.99
In Stock
MP3 Available
On sale!   $59.92   CD:  $39.99 Add CD to Cart

MP3:  $39.99 Add MP3 to Cart

Wagner: Tristan und Isolde / Kleiber, Bayreuth
Release Date: 06/12/2007   Label: Opera D'oro  
Catalog: 7039   Number of Discs: 3
On sale! $44.94
CD: $29.99
In Stock
MP3 Available
On sale!   $44.94   CD:  $29.99 Add CD to Cart

MP3:  $29.99 Add MP3 to Cart

Biography

Active: Bayreuth, Germany -
Richard Wagner's dream of a festival house for the performance of his music dramas took years to come to fruition. But when his vision was finally realized, the world's most-celebrated festival orchestra was also born. For the ceremonial laying of the theater's cornerstone on May 22, 1872, Wagner himself conducted a performance of Beethoven's Symphony No. 9, a tradition that is continued to this day by the Bayreuth Festival Orchestra each summer. Read more
WORKS ALBUMS
TITLE/COMPOSER
LABEL
Broadcast announcement
Ouverture
Act I Scene 1: Hojohe! Hallojo! Hojoha! Ho! (Chorus)
Act I: Kein Zweifel! Sieben Meilen fort (Daland)
Act I: Mit Gewitter und Sturm aus fernem Meer (Steuermann)
Act I Scene 2: Aria: Die Frist ist um (Hollander)
Act I Scene 2: Dich frage ich, gepriesner Engel Gottes (Hollander)
Act I Scene 3: He! Holla! Steuermann! (Daland)
Act I Scene 3: Durch Sturm und bosen Wind verschlagen (Hollander)
Act I Scene 3: Wie? Hort' ich recht? Meine Tochter sein Weib? (Daland)
Act I: Wenn aus der Qualen Schreckgewalten (Hollander)
Act I Scene 3: Mit Gewitter und Sturm (Chorus)
Act II Scene 4: Summ und brumm, du gutes Radchen (Chorus)
Act II Scene 4: Du boses Kind, wenn du nicht spinnst (Mary)
Act II Scene 4: Johohoe! Traft ihr das Schiff im Meere an (Senta)
Act II Scene 4: Senta! Senta! Willst du mich verderben? (Erik)
Act II Scene 2: Mein Herz, voll Treue bis zum Sterben (Erik)
Act II: Dein Vater, ach, nach Schatzen geizt er nur (Erik)
Act II Scene 5: Auf hohem Felsen lag ich traumend (Erik)
Act II: Ach, konntest du, bleicher Seemann sie finden (Senta)
Act II Scene 6: Mogst du, mein Kind, den fremden Mann willkommen heissen (Daland)
Act II Scene 6: Wie aus der Ferne langst vergang'ner Zeiten (Hollander)
Act II Scene 6: Wirst du des Vaters Wahl nicht schelten? (Hollander)
Act II: Wohl kenn' ich Weibes heil'ge Pflichten (Senta)
Act II Scene 6: Verzeiht! Mein Volk halt draussen sich nicht mehr (Daland)
Act III Scene 7: Steuermann, lass die Wacht! (Chorus)
Act III: Wahrhaftig, ja! Sie scheinen tot (Chorus)
Act III: Johohoe! Johohoe! (Chorus)
Act III Scene 8: Was musst' ich horen (Erik)
Act III Scene 8: Cavatina: Willst jenes Tags du nicht dich mehr entsinnen (Erik)
Act III: Finale: Verloren! Ach, verloren! Ewig verlor'nes Heil! (Hollander)
Act III Scene 8: Erfahre das Geschick, vor dem ich dich bewahr'! (Hollander)
Act III Scene 8: Du kennst mich nicht, du ahnst nicht, wer ich bin! (Hollander)
Act I: Prelude
Act I: Wes Herd dies auch sei (Siegmund)
Act I: Dies Haus und dies Weib sind Hundings Eigen (Sieglinde)
Act I: Einen Unseligen labtest du (Siegmund)
Act I: Mud' am Herd fand ich den Mann (Sieglinde)
Act I: Friedmund darf ich nicht heissen (Siegmund)
Act I: Ein starkes Jagen auf uns (Siegmund)
Act I: Ein trauriges Kind rief mich zum Trutz (Siegmund)
Act I: Ich weiss ein wildes Geschlecht (Hunding)
Act I: Ein Schwert verhiess mir der Vater (Siegmund)
Act I: Schlafst du, Gast? (Sieglinde)
Act I: Der Manner Sippe sass hier im Saal (Sieglinde)
Act I: Dich selige Frau halt nun der Freund (Siegmund)
Act I: Wintersturme wichen dem Wonnemond (Siegmund)
Act I: Du bist der Lenz, nach dem ich verlange (Sieglinde)
Act I: Wehwalt heisst du furwahr? (Sieglinde)
Act I: Siegmund heiss ich und Siegmund bin ich! (Siegmund)
Act II: Prelude
Act II: Nun zaume dein Ross, reisige Maid! (Wotan)
Act II: Der alte Sturm, die alte Muh'! (Wotan)
Act II: So ist es denn aus mit den ewigen Gottern (Fricka)
Act II: Dass nach Lust und Laune nu walter (Fricka)
Act II: Nichts lerntest du, wollt' ich dich lehren (Wotan)
Act II: Mit tiefem Sinne wilst du micht tauschen! (Fricka)
Act II: Was verlangst du? (Wotan)
Act II: Deiner ew'gen Gattin heilige Ehre (Wotan)
Act II: Schlimm, furcht' ich, schloss der Streit (Brunnhilde)
Act II: Als junger Liebe Lust mir verblich (Wotan)
Act II: Ein and'res ist's, achte es wohl (Wotan)
Act II: Wild durschweift' ich mit ihm die Walder (Wotan)
Act II: O sag, Kunde! Was soll nun dein Kind?? (Brunnhilde)
Act II: So sah ich Siegvater nie (Brunnhilde)
Act II: Raste nun hier, gonne dir Ruh'! (Siegmund)
Act II: Hinweg! Hinweg! Flieh' die Entweihte! (Sieglinde)
Act II: Was je Schande dir schuf (Siegmund)
Act II: Siegmund! Sieh auf mich! (Brunnhilde)
Act II: Der dir nun folgt, wohin fuhrst du den Helden? (Siegmund)
Act II: Du sahst der Walkure sehrenden Blick (Brunnhilde)
Act II: So wenig achtest du ewige Wonne? (Brunnhilde)
Act II: Zauberfest bezahmt ein Schlaf (Siegmund)
Act II: Kehrte der Vater nur heim! (Sieglinde)
Act II: Zu Ross, dass ich dich rette! (Brunnhilde)
Act II: Geh' hin, Knecht! (Wotan)
Act III: Hojotoho! hojotoho! Heiaha! (Walkyries)
Act III: Schutzt mich und helft in hochster Not! (Brunnhilde)
Act III: Nicht sehre dich Sorge um mich (Sieglinde)
Act III: Fort denn eile, nach Osten gewandt! (Brunnhilde)
Act III: Wo ist Brunnhild', wo die Verbrecherin? (Wotan)
Act III: Hier bin ich, Vater, gebiete die Strafe! (Brunnhilde)
Act III: Nicht send' ich dich mehr aus Walhall (Wotan)
Act III: Hortet ihr nicht, was ich verhangt? (Wotan)
Act III: War es so schmahlich, was ich verbrach (Brunnhilde)
Act III: Frag' deine Tat (Wotan)
Act III: Der diese Liebe mir ins Herz gelegt (Brunnhilde)
Act III: Wohl taugte dir nicht die tor'ge Maid (Brunnhilde)
Act III: Du folgtest selig der Liebe Macht (Wotan)
Act III: In festen Schlaf verschliess' ich dich (Wotan)
Act III: Leb' wohl, du kuhnes, herrliches Kind! (Wotan)
Act III: Der Augen leuchtendes Paar (Wotan)
Act III: Loge hor! Lausche hieher (Wotan)
Act I: Prelude
Act I: He! Ho! (Gurnemanz)
Act I: Toren wir, auf Lindrung da zu hoffen ... (Gurnemanz)
Act I: Hier! Nimm du! - Balsam (Kundry)
Act I: Recht so! Habt Dank! (Amfortas)
Act I: "Durch Mitleid wissend, der reine Tor" (Amfortas)
Act I: He! Du da! (Dritter Knappe)
Act I: Das ist ein and'res (Gurnemanz)
Act I Part 1: Titurel, der fromme Held (Gurnemanz)
Act I: Vor allem nun: der Speer kehr' uns zuruck! (Vierter Knappe)
Act I: Weh! Weh! (Knappen, Ritter)
Act I: Wirst deiner Sundentat du inne? (Gurnernanz)
Act I: Ich hab eine Mutter ()
Act I: Nie tu ich Guttes (Kundry)
Act I: Vom Bade kehrt der Konig heim (Gurnernanz)
Act I: Zum letzten Liebesmahle (Chorus)
Act I: Mein Sohn Amfortas (Titurel)
Act I: Das Weihgefasses gottlicher Gehalt (Amfortas, Knaben, Ritter)
Act I: Enthullet den Gral! (Titurel)
Act I: Oh! Heilige Wonne (Titurel)
Act I: Selig im Glauben! (Chorus)
Act I: Was stehst du noch da? (Gurnemanz)
Act III: Prelude
Act II: Die Zeit ist da (Klingsor)
Act II: Ach! Ach! Tiefe Nacht (Kundry)
Act II: Furchtbare Not! (Klingsor)
Act II: Seine Wunde tragt jeder nach heim! (Klingsor)
Act II: Hier! - Hier war das Tosen (Zaubermadchen)
Act II: Ich schonen Kinder (, Blumenmadchen)
Act II: Komm'! Komm'! Holder Knabe! (Zaubermadchen)
Act II: Wie duftet ihr hold! ()
Act II: ! Weile! (Kundry)
Act II: Dies alles... hab' ich nun getraumt? ()
Act II: Ich sah ihn (Kundry)
Act I: Wehe, wehe mir der Qual ()
Act II: Amfortas! Die Wunde! Die Wunde! (, Kundry)
Act II: Gelobter Held! Entflieh dem Wahn! (Kundry, )
Act II: Nun such' ich ihn von Welt zu Welt (Kundry)
Act II: Auf Ewigkeit wärst du verdammt (, Kundry)
Act II: Vergeh, unseliges Weib! (, Kundry, Klingsor)
Act III: Prelude
Act III: Von dort her kam das Stohnen (Gurnemanz)
Act III: Dienen! Dienen! (Kundry)
Act III: Heil dir, mein Gast! (Gurnemanz)
Act III: Heil mir, dass ich dich wieder finde! ()
Act III: O Gnade! Hochstes Heil (Gurnemanz)
Act III: Und ich, ich bin's ()
Act III: Du wuchest mir die Fusse (, Gurnemanz)
Act III: Wie dunkt mir doch die Aue heut so schon! (, Gurnemanz)
Act III: Geleiten wir im bergenden Schrein (Knights)
Act III: Ja, wehe! Weh' uber mich (Amfortas, Knights)
Act III: Nur eine Waffe taugt ()
Prelude to Act I
"Hört, Grafen, Edle, Freie von Brabant!"
"Dank, König, dir, daß du zu richten kamst!"
"Seht hin! Sie naht, die hart Beklagte!"
"Einsam in trüben Tagen"
"Mich irret nicht ihr träumerischer Mut"
"Wer hier im Gotteskampf zu streiten kam"
"Nun sei bedankt, mein lieber Schwan!"
"Zum Kampf für eine Magd zu stehen"
"Nun hört! Euch, Volk und Edlen mach' ich kund"
"Nun höret mich und achtet wohl"
"Durch Gottes Sieg ist jetzt dein Leben mein"
Introduction
"Erhebe dich, Genossin meiner Schmach!"
"Du wilde Seherin"
"Euch Lüften, die mein klagen"
"Elsa!"
"Entweihte Götter! Helft jetzt meiner Rache!"
"Wie kann ich solche Huld dir lohnen"
"In Früh'n versammelt uns der Ruf"
"Des Königs Wort und Will' tu ich euch kund"
"Gesegnet soll sie schreiten"
"Zurück, Elsa! Nicht länger will ich dulden"
"O König! Trugbetörte Fürsten! Haltet ein!"
"Welch ein Geheimnis muß der Held bewahren?"
"Mein Held, entgegne kühn dem Ungetreuen"
Prelude To Act III
"Treulich geführt ziehet dahin"
"Das süße Lied verhallt"
"Fühl' ich zu dir so süß mein Herz entbrennen"
"Atmest du nicht mit mir die süßen Düfte?"
"Höchstes Vertraun hast du mir schon zu danken"
"Weh, nun ist all unser Glück dahin!"
"Heil König Heinrich!"
"Macht Platz dem Helden von Brabant!"
"In fernem Land, unnahbar euren Schritten"
"Mein lieber Schwan!"
Vorspiel
"Zwangvolle Plage!"
"Nun tobst du wieder"
"Vieles lehrtest du, Mime"
"Wo hast du nun, Mime"
"So starb meine Mutter an mir?"
"Das gab mir deine Mutter"
"Heil dir, weiser Schmied!"
"Hier sitz' ich am Herd"
"Viel, Wanderer, weißt du mir"
"Was zu wissen dir frommt"
"Notung heißt ein neidliches Schwert"
"Nach eitlen Fernen forschtest du"
"Verfluchtes Licht"
"Fühltest du nie im finstren Wald"
"Her mit den Stücken"
"Notung! Notung! Neidliches Schwert!"
"Hoho! Hoho! Hohei! Schmiede, mein Hammer, ein hartes Schwert! Hoho! Hahei! Hoho! Hahei! Einst färbte Blut dein falbes Blau"
"Den der Bruder schuf"
Vorspiel
"In Wald und Nacht"
"Durch Vertrages Treuerunen"
"Fafner! Fafner ! Erwache, Wurm!"
"Ich lieg' und besitz' "
"Wir sind zur Stelle!"
"He, du Alter!"
"Daß der mein Vater nicht ist"
"Aber wie sah meine Mutter wohl aus?" (Waldweben)
"Du holdes Vöglein"
"Es schweigt und lauscht"
Siegfrieds Hornruf
"Haha! Da hätte mein Lied!"
"Da lieg, neidischer Kerl" (Kampf mit dem Drachen)
"Zur Kunde taugt kein Toter"
"Wohin schleichst du"
"Willkommen, Siegfried"
"Das sagt' ich doch nicht?"
"Neides Zoll zahlt Notung"
"Hei! Siegfried erschlug nun den schlimmen Zwerg!"
Vorspiel
"Wache, Wala!"
"Stark ruft das Lied"
"Dir Unweisen ruf' ich ins Ohr"
"Dort seh' ich Siegfried nahn"
"Mein Vöglein schwebte mir fort!"
"Kenntest du mich"
Orchesterzwischenspiel
Vorspiel
"Seliger Öde auf wonniger Höh' "
"Das ist kein Mann!"
"Heil dir, Sonne!" (Brünnhildes Erwachen)
"O Siegfried!"
"Dort seh' ich Grane"
"Ewig war ich"
Act One: Prelude
Act One: Hört! Grafen, Edle (Der Heerrufer)
Act One: Dank, König (Friedrich)
Act One: Seht hin! Sie naht (Die Männer)
Act One: Eisam in Truben Tagen (Elsa)
Act One: Mich irret nicht (Friedrich)
Act One: Wer hier in Gotteskampf (Der Heerrufer)
Act One: Nin sei bedankt, mein lieber Schwan (Lohengrin)
Act One: Zum Kampf für eine Magd (Lohengrin)
Act One: Nun hört! (Lohengrin)
Act One: Nun höret mich und achtetwohl! (Der Heerrufer)
Act One: Durch Gottes Sieg (Lohengrin)
Act Two: Prelude
Act Two: Erhebe dich, Genossin meiner Schmach! (Fredrich)
Act Two: Du wilde Seherin (Friedrich)
Act Two: Euch Lüften, die mein Klagen (Elsa)
Act Two: Elsa! (Ortrud)
Act Two: Entweihte Götter! (Ortrud)
Act Two: Wie kann ich solche Huld (Ortrud)
Act Two (Con't): In Früh'n versammelt uns der Ruf (Die Elden und Mannen)
Act Two (Con't): Des Königs Wort (Der Heerrufer)
Act Two (Con't): Gesegnet soll sie schreiten (Die Elden und Mannen)
Act Two (Con't): Zurück Elsa! (Ortrud)
Act Two (Con't): O König! Trugbetörte Fürsten!
Act Two (Con't): Welch ein Geheimnis muss der Held bewahren (König, alle Männer)
Act Two (Con't): Mein Held (König)
Overture
Act I Scene 1: Naht euch dem Strande (Chorus)
Act I Scene 2: Geliebter, sag, wo weilt dein Sinn? (Venus, )
Act I Scene 2: Dir tone Lob! (, Venus)
Act I Scene 2: Geliebter, komm! (Venus, )
Act I Scene 2: Zieh hin, Wahnsinniger (Venus, )
Act I Scene 3: Frau Holda kam aus dem Berg hervor (Hirt, Chorus)
Act I Scene 3: Allmacht'ger, die sei Preis! (,Chorus)
Act I Scene 4: Wer ist der dort im brunstigen Gebete? (Landgraf, Chorus, Wolfram, )
Act I Scene 4: Als du in kuhnem Sange uns bestrittest (Wolfram, Chorus, Landgraf)
Act I: Zu ihr! Zu ih! O fuhret mich zu ihr (, Chorus)
Orchestereinleitung
Act II Scene 1: Dich, teure Halle (Elisabeth)
Act II Scene 2: Dort ist sie; nahe dich ihr ungestort! (Wolfram, , Elisabeth)
Act II Scene 2: Verzeiht, wenn ich nicht weiss, was ich beginne (Elisabeth)
Act II Scene 2: Den Gott der Liebe sollst du preisen (, Elisabeth, Wolfram)
Act II Scene 3: Dich treff 'ich hier in dieser Halle (Landgraf, Elisabeth)
Act II Scene 3: Noch bleibe denn unausgesprochen (Landgraf)
Act II Scene 4: Freudig begrussen wir die edle Halle (Chorus)
Act II Scene 4: Gar viel und schon ward hier in dieser Halle (Landgraf, Chorus, Edelknaben)
Act II Scene 4: Blick' ich umher in diesem edlen Kreise (Wolfram, Chorus)
Act II Scene 4: Was hor' ich? (Tutti, Elisabeth)
Act II Scene 4: Weh! Weh mir Unglucksel'gem! (, Tutti)
Act II Scene 4: Ein furchtbares Verbrechen ward begangen (Tutti)
Act III: Orchestereinleitung
Act III Scene 1: Wohl wusst' ich hier sie im Gebet (Wolfram, Chorus, Elisabeth)
Act III Scene 1: Allmacht'ge Jungfrau, hor mein Flehen! (Elisabeth)
Act III Scene 1: Elisabeth, durft'ich dich nicht geleiten? (Wolfram)
Act III Scene 2: Wie Todesahnung (Wolfram)
Act III Scene 2: O du, mein holder Abendstern (Wolfram)
Act III Scene 3: Ich horte Harfenschlag (, Wolfram)
Act III Scene 3: Hor an! Inbrunst im Herzen ()
Act III Scene 3: Dahin zog's mich, wo ich der Wonn und Lust (, Wolfram)
Act III Scene 3: Willkommen, ungetreuer Mann! (Venus, Tutti)
Orchestervorspiel
Szene 1: "Wes Herd dies auch, hier muß ich rasten"
"Kühlende Labung gab mir der Quell"
Szene 2: "Müd am Herd fand ich den Mann"
"Friedmund darf ich nicht heißen"
"Aus dem Wald trieb es mich fort"
"Ich weiß ein wildes Geschlecht"
Szene 3: "Ein Schwert verhieß mir der Vater"
"Der Männer Sippe saß hier im Saal"
"Winterstürme wichen dem Wonnemond"
"Wehwalt heißt du fürwahr?"
Vorspiel - Szene 1: "Nun zäume dein Roß"
"Der alte Sturm, die alte Müh'"
"Heut hast du's erlebt!"
"Was verlangst du?"
Szene 2: "Schlimm, fürcht ich, schloß der Streit"
"Laß ich's verlauten"
"Ein andres ist 's: achte es wohl"
"So sah ich Siegvater nie" - Szene 3: "Raste nun hier; gönne dir Ruh!"
"Hinweg! Hinweg! Flieh die Entweihte!"
Szene 4: "Siegmund! Sieh auf mich!"
"Du sahest der Walküre sehrenden Blick"
Szene 5: "Zauberfest bezähmt ein Schlaf"
Szene 1: "Hojotoho! Heiaha!"
"Schützt mich und helft in höchster Not"
"Nicht sehre dich Sorge um mich" - Szene 2: "Wo ist Brünnhlid', wo die Verbrecherin?"
"Hier bin ich, Vater"
Szene 3: "War es so schmählich?"
"Deinen leichten Sinn laß dich denn leiten"
"Du zeugtest ein edles Geschlecht"
"Leb wohl, du kühnes, herrliches Kind"
"Loge, hör! Lausche hieher!"
Vorspiel
"Weia! Waga! Woge du Welle!"
"Garstig glatter glitschriger Glimmer!"
"Wallala! Lalaleia! Leialalei!"
"Lugt, Schwestern! Die Weckerin lacht in den Grund"
"Der Welt Erbe Gewänn' ich zu eigen durch dich?"
Orchesterzwischenspiel
"Wotan! Gemahl! Erwache!"
"Nur Wonne schafft dir, was mich erschreckt?"
"Sanft schloß Schlaf dein Aug'"
"Zu mir, Freia!"
"Endlich, Loge!"
"Immer ist Undank Loges Lohn!"
"Taugte Wohl des goldnen Tandes"
"Hör', Wotan, der Harrenden Wort!"
"Jetzt fand ich's"
Verwandlungsmusik
"Hehe! hehe! hieher! hieher! Tückischer Zwerg!"
"Wer hälfe mir?"
"Mit eurem Gefrage"
"Was wollt ihr hier?"
"Habt acht! Habt acht!"
"Riesen-Wurm winde sich ringelnd!"
Verwandlungsmusik
"Da, Vetter, sitze du fest!"
"Wohlan, die Nibelungen rief ich mir nah"
"Zu deiner Lösung mußt du ihn lassen"
"Bin ich nun frei?"
"Lauschtest du seinem Liebesgruß?"
"Halt! Nicht sie berührt!"
"Nicht so leicht und locker gefügt!"
"Freia, die schöne, schau' ich nicht mehr"
"Weiche, Wotan, weiche!"
"Hört, ihr Riesen!"
"Furchtbar nun erfind' ich des Fluches Kraft!"
"Schwüles Gedünst schwebt in der Luft"
"Zur Burg führt die Brücke"
"Rheingold! Rheingold! Reines Gold!"
Orchestervorspiel
Szene 1: "Wes Herd dies auch, hier muß ich rasten"
"Kühlende Labung gab mir der Quell"
Szene 2: "Müd am Herd fand ich den Mann"
"Friedmund darf ich nicht heißen"
"Aus dem Wald trieb es mich fort"
"Ich weiß ein wildes Geschlecht"
Szene 3: "Ein Schwert verhieß mir der Vater"
"Der Männer Sippe saß hier im Saal"
"Winterstürme wichen dem Wonnemond"
"Wehwalt heißt du fürwahr?"
Vorspiel - Szene 1: "Nun zäume dein Roß"
"Der alte Sturm, die alte Müh'"
"Heut hast du's erlebt!"
"Was verlangst du?"
Szene 2: "Schlimm, fürcht ich, schloß der Streit"
"Laß ich's verlauten"
"Ein andres ist 's: achte es wohl"
"So sah ich Siegvater nie" - Szene 3: "Raste nun hier; gönne dir Ruh!"
"Hinweg! Hinweg! Flieh die Entweihte!"
Szene 4: "Siegmund! Sieh auf mich!"
"Du sahest der Walküre sehrenden Blick"
Szene 5: "Zauberfest bezähmt ein Schlaf"
Szene 1: "Hojotoho! Heiaha!"
"Schützt mich und helft in höchster Not"
"Nicht sehre dich Sorge um mich" - Szene 2: "Wo ist Brünnhlid', wo die Verbrecherin?"
"Hier bin ich, Vater"
Szene 3: "War es so schmählich?"
"Deinen leichten Sinn laß dich denn leiten"
"Du zeugtest ein edles Geschlecht"
"Leb wohl, du kühnes, herrliches Kind"
"Loge, hör! Lausche hieher!"
Vorspiel
"Zwangvolle Plage!"
"Nun tobst du wieder"
"Vieles lehrtest du, Mime"
"Wo hast du nun, Mime"
"So starb meine Mutter an mir?"
"Das gab mir deine Mutter"
"Heil dir, weiser Schmied!"
"Hier sitz' ich am Herd"
"Viel, Wanderer, weißt du mir"
"Was zu wissen dir frommt"
"Notung heißt ein neidliches Schwert"
"Nach eitlen Fernen forschtest du"
"Verfluchtes Licht"
"Fühltest du nie im finstren Wald"
"Her mit den Stücken"
"Notung! Notung! Neidliches Schwert!"
"Hoho! Hoho! Hohei! Schmiede, mein Hammer, ein hartes Schwert! Hoho! Hahei! Hoho! Hahei! Einst färbte Blut dein falbes Blau"
"Den der Bruder schuf"
Vorspiel
"In Wald und Nacht"
"Durch Vertrages Treuerunen"
"Fafner! Fafner ! Erwache, Wurm!"
"Ich lieg' und besitz' "
"Wir sind zur Stelle!"
"He, du Alter!"
"Daß der mein Vater nicht ist"
"Aber wie sah meine Mutter wohl aus?" (Waldweben)
"Du holdes Vöglein"
"Es schweigt und lauscht"
Siegfrieds Hornruf
"Haha! Da hätte mein Lied!"
"Da lieg, neidischer Kerl" (Kampf mit dem Drachen)
"Zur Kunde taugt kein Toter"
"Wohin schleichst du"
"Willkommen, Siegfried"
"Das sagt' ich doch nicht?"
"Neides Zoll zahlt Notung"
"Hei! Siegfried erschlug nun den schlimmen Zwerg!"
Vorspiel
"Wache, Wala!"
"Stark ruft das Lied"
"Dir Unweisen ruf' ich ins Ohr"
"Dort seh' ich Siegfried nahn"
"Mein Vöglein schwebte mir fort!"
"Kenntest du mich"
Orchesterzwischenspiel
Vorspiel
"Seliger Öde auf wonniger Höh' "
"Das ist kein Mann!"
"Heil dir, Sonne!" (Brünnhildes Erwachen)
"O Siegfried!"
"Dort seh' ich Grane"
"Ewig war ich"
"Welch Licht leuchtet dort?"
"Wisset ihr noch, so windet von neuem das Seil"
Orchesterzwischenspiel (Tagesanbruch)
"Zu neuen Taten, teurer Helde"
"O heilige Götter! Hehre Geschlechter!"
Orchesterzwischenspiel (Siegfrieds Rheinfahrt)
"Nun hör, Hagen, sage mir, Held"
"Brachte Siegfried die Braut dir heim"
"Heil Siegfried, teurer Held"
"Willkommen, Gast, in Gibichs Haus"
"Deinem Bruder bot ich mich zum Mann"
"Blühenden Lebens labendes Blut"
"Hier sitz' ich zur Wacht"
Orchesterzwischenspiel
"Altgewohntes Geräusch raunt meinem Ohr die Ferne"
"Höre mit Sinn, was ich dir sage"
"Welch banger Träume Mären"
"Brünnhild'! Ein Freier kam"
Orchestervorspiel
"Schläfst du, Hagen, mein Sohn?"
Orchesterzwischenspiel
"Hoiho, Hagen! Müder Mann!"
"Hoiho! Ihr Gibichsmannen"
"Heil dir, Gunther!"
"Brünnhild', die hehrste Frau"
"Was müht Brünnhildes Blick?"
"Ha! Dieser war es, der mir den Ring entriß"
"Helle Wehr! Heilige Waffe!"
"Welches Unholds List liegt hier verhohlen?"
"Dir hilft kein Hirn"
Orchestervorspiel - "Frau Sonne sendet lichte Strahlen"
"Siegfried!"
"Ihr listigen Frauen, laßt das sein!"
"Hoiho!"
"Trink, Gunther, trink"
"Mime hieß ein mürrischer Zwerg"
"Brünnhilde, heilige Braut" (Siegfrieds Tod)
Trauermarsch
"War das sein Horn?"
"Schweigt eures Jammers jauchzenden Schwall"
"Starke Scheite schichtet mir dort"
"Mein Erbe nun nehm' ich zu eigen"


YOU MUST BE A SUBSCRIBER TO LISTEN TO ARKIVMUSIC STREAMING.
TRY IT NOW FOR FREE!
Sign up now for two weeks of free access to the world's best classical music collection. Keep listening for only $19.95/month - thousands of classical albums for the price of one! Learn more about ArkivMusic Streaming
Already a subscriber? Sign In